Schlagwort-Archiv: Eggesin

Basis­de­mo­kra­tie bei den Haffpiraten

Nach­dem es beim letz­ten Stamm­tisch der Haff­pi­ra­ten in Egge­sin lange und auf­schluss­rei­che Dis­kus­sio­nen zum Thema Bedin­gungs­lo­ses Grund­ein­kom­men gab, wol­len die Haff­pi­ra­ten am 27. Juni auch den Gedan­ken der Basis­de­mo­kra­tie in der Par­tei etwas näher brin­gen. Dabei geht es um die Vor­stel­lung der Soft­ware Liquid Feed­back, wel­che eine Abstim­mung über The­men im Inter­net ermöglicht.

Liquid Feed­back ist eine freie Soft­ware, die 2009 von Mit­glie­dern der Pira­ten­par­tei ent­wi­ckelt wurde, um eine Mei­nungs­bil­dung durch alle Mit­glie­der zu ver­schie­de­nen The­men­be­rei­chen zu ermög­li­chen. Die abge­stimm­ten Initia­ti­ven kön­nen dann als Antrag auf dem Par­tei­tag gestellt wer­den, um sie so dem Par­tei­pro­gramm hin­zu­zu­fü­gen. Mit einem sol­chen Onli­ne­werk­zeug ist die Teil­nahme an pro­gram­ma­ti­schen Dis­kus­sio­nen jedem Pira­ten unab­hän­gig vom Wohn­ort und von einer Par­tei­funk­tion mög­lich. Damit wird eine breite und gleich­be­rech­tigte Betei­li­gung erreicht. Auch Nicht­par­tei­mit­glie­der kön­nen Anre­gun­gen geben und die Dis­kus­sio­nen ver­fol­gen. Stimm­be­rech­tigt sind jedoch nur Parteimitglieder.

Neu­er­dings plant der Land­kreis Fries­land eine Vari­ante von Liquid Feed­back auf kom­mu­na­ler Ebene ein­zu­füh­ren, um die Bür­ger bes­ser an den poli­ti­schen Ent­schei­dun­gen zu beteiligen.

Die Vor­teile von Liquid Feed­back kön­nen die Pira­ten auch im Hin­blick auf ihren Lan­des­par­tei­tag am 8. Juli in Stral­sund nut­zen. Zur Vor­stel­lung der Soft­ware wird es einige Ein­bli­cke über Pro­gram­m­an­träge geben, wel­che auch auf dem Lan­des­par­tei­tag abge­stimmt wer­den sollen.

Start der Ver­an­stal­tung ist wie gewohnt um 20 Uhr in der Kul­tur­werk­statt Egge­sin in der Stet­ti­ner Strasse 1b.

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://piraten-hgw.de/2012/06/basisdemokratie-bei-den-haffpiraten/

Pira­ten reden über Bedin­gungs­lo­ses Grundeinkommen

Am 30. Mai 2012 ist es wie­der soweit: Die Haff­pi­ra­ten ver­an­stal­ten ein offe­nes Tref­fen in der Kul­tur­werk­statt Egge­sin in der Stet­ti­ner Straße 1b.

Dies­mal soll das Thema Bedin­gungs­lo­ses Grund­ein­kom­men im Mit­tel­punkt der Dis­kus­sion ste­hen. Hierzu haben sich die Haff­pi­ra­ten Susanne Wiest als Gast ein­ge­la­den. Susanne arbei­tet schon sehr lange und enga­giert an die­sem Thema. Im Jahre 2009 hat sie eine Online-Petition für das Bedin­gungs­lose Grund­ein­kom­men beim Deut­schen Bun­des­tag ein­ge­reicht — es war die erste E-Petition, die mehr als 50.000 Unter­stüt­zer fand und des­halb mit Susanne Wiest im Peti­ti­ons­aus­schuss dis­ku­tiert wer­den musste. Spä­tes­tens seit­dem ist sie Teil eines euro­pa­wei­ten Netz­werks zum Grundeinkommen.

Die Pira­ten­par­tei hat auf ihrem Par­tei­tag 2011 in Offen­bach beschlos­sen, sich für ein Bedin­gungs­lo­ses Grund­ein­kom­men ein­zu­set­zen. Ein bedin­gungs­lo­ses Grund­ein­kom­men soll exis­tenz­si­chernd sein und gesell­schaft­li­che Teil­habe ermög­li­chen. Es soll als indi­vi­du­el­ler Rechts­an­spruch ohne Bedürf­tig­keits­prü­fung und ohne Zwang zur Arbeit oder ande­ren Gegen­leis­tun­gen garan­tiert wer­den. Die Pira­ten wis­sen, dass ein bedin­gungs­lo­ses Grund­ein­kom­men den Sozi­al­staat wesent­lich ver­än­dern wird. Statt mit klas­si­scher Par­tei­po­li­tik muss des­sen Ein­füh­rung daher mit einer umfas­sen­den Betei­li­gung der Bür­ger ein­her­ge­hen. Die Pira­ten­par­tei will eine breite und fun­dierte Dis­kus­sion ansto­ßen, um Modelle für das Grund­ein­kom­men kon­kret aus­zu­ar­bei­ten, zu berech­nen und zu bewerten.

Die Finan­zie­rungs­frage soll auf die­ser Ver­an­stal­tung aller­dings nicht im Mit­tel­punkt ste­hen. Viel­mehr geht es darum, das Thema vor­zu­stel­len und eigene Vor­stel­lun­gen für die Umset­zung zu sammeln.

Beginn der Ver­an­stal­tung ist wie immer um 20 Uhr. Gäste und Inter­es­sierte sind herz­lich ein­ge­la­den, sich zu infor­mie­ren und mitzudiskutieren.

[Update] Es gibt ein Live­pad von der Veranstaltung.

Das Foto ist von ppp­spics und steht unter der Lizenz CC BY-SA 2.0.

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://piraten-hgw.de/2012/05/piraten-reden-uber-bedingungsloses-grundeinkommen/

Haff-Piraten dis­ku­tie­ren öffent­li­chen Nahverkehr

Nach­dem die Haff-Piraten auf dem letz­ten Stamm­tisch eine The­men­samm­lung erar­bei­tet haben, geht es nun an die inhalt­li­che Abar­bei­tung die­ser. Der öffent­li­che Nah­ver­kehr im Kreis soll der erste The­men­schwer­punkt für die Haff-Piraten auf ihrem nächs­ten Stamm­tisch sein.
Der Stamm­tisch fin­det am 25. April 2012 ab 20 Uhr in der Kutur­werk­statt Stet­ti­ner Straße 1b in Egge­sin statt. Es geht darum, die aktu­elle Situa­tion dar­zu­stel­len und Ansätze für eine Ver­bes­se­rung zu finden.

Gäste und Inter­es­sierte sind herz­lich ein­ge­la­den, an die­sem Thema mit­zu­ar­bei­ten oder sich ein­fach nur über die Pira­ten­par­tei vor Ort zu infor­mie­ren. Außer­dem wird die lokale The­men­samm­lung von und für Bür­ger fortgesetzt.

Wer Inter­esse an die­ser oder auch an ande­ren Fra­gen hat, kann gern unter henrik.grulich@piraten-mv.de Kon­takt mit dem Stamm­tisch aufnehmen.

[Update]

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://piraten-hgw.de/2012/04/haff-piraten-diskutieren-offentlichen-nahverkehr/

Auf einem Bein kann man nicht ste­hen! Die Pira­ten entern erneut Eggesin!

Auf geht’s in die zweite Runde! Am 4. April 2012 tref­fen sich die Haff­pi­ra­ten erneut zum monat­li­chen Stamm­tisch in der Kul­tur­werk­statt Egge­sin in der Stet­ti­ner Straße 1b. Die Ver­an­stal­tung wird wie gewohnt um 20 Uhr begin­nen. Auf­grund von ande­ren Ter­mi­nen in der Kul­tur­werk­statt musste der Stamm­tisch kurz­fris­tig um eine Woche ver­scho­ben wer­den. Die nächs­ten Tref­fen wer­den aber, wie geplant, am jeweils letz­ten Mitt­woch des Monats stattfinden.

Nach kur­zer Begrü­ßung und Vor­stel­lungs­runde wird es eine Ide­en­samm­lung von und zu Bür­ger­the­men geben, wel­che auf den nächs­ten Stamm­ti­schen the­ma­tisch bear­bei­tet wer­den sol­len. Jeder ist herz­lich ein­ge­la­den, seine Vor­stel­lung von regio­na­ler Poli­tik einzubringen.

Kon­takt über henrik.grulich[at]piraten-mv.de

[Update] Live­pad

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://piraten-hgw.de/2012/03/auf-einem-bein-kann-man-nicht-stehen-die-piraten-entern-erneut-eggesin/

Stamm­tisch Egge­sin star­tet erfolgreich

Nach eini­ger Vor­be­rei­tungs­zeit und Wer­bung in Print­me­dien und News­let­tern hat am 25. Februar der erste Piraten-Stammtisch in Egge­sin statt­ge­fun­den. Die­ser begann mit einer klei­nen Ein­füh­rung in die Welt der Pira­ten durch einen Vor­trag von Hen­rik Gru­lich. Anschlie­ßend stell­ten sich die bei­den anwe­sen­den Pira­ten den Fra­gen der Gäste und der Presse. Diese signa­li­sier­ten reges Inter­esse, sodass eine Unter­hal­tung mit umfang­rei­chem Infor­ma­ti­ons­aus­tausch zustande kam. Alle vier Gäste kün­dig­ten an, den Stamm­tisch in Egge­sin oder den in Greifs­wald wie­der besu­chen zu wol­len, um vor Ort regio­nale The­men anzu­pa­cken. Unter dem Titel »Haff-Piraten ste­chen in poli­ti­sche See« erschien am 28. Februar auch ein Arti­kel über das Tref­fen im Nordkurier.

Alle Anwe­sen­den wol­len nun kräf­tig Wer­bung machen und dem Stamm­tisch mit sei­nen »fri­schen und neuen« Ansät­zen auf die Sprünge hel­fen. So soll es ab jetzt monat­lich einen Stamm­tisch in der Kul­tur­Werk­statt Egge­sin geben. Dazu wer­den wir uns an jedem letz­ten Mitt­woch im Monat um 20 Uhr dort ein­fin­den und über unter­schied­li­che The­men debat­tie­ren. Alle Inter­es­sier­ten und Pira­ten sind herz­lich zum Mit­ma­chen eingeladen.

Kon­takt: henrik.grulich[at]piraten-mv.de

Das Foto ist von Hen­rik Gru­lich und zeigt die Ruhe vor dem Sturm in der Kul­tur­Werk­statt Eggesin.

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://piraten-hgw.de/2012/03/stammtisch-eggesin-startet-erfolgreich/

Ältere Beiträge «